Release Notes zur Cloud-Telefonanlage Version 21.12

Das Logbuch der Cloud Telefonanlage wurde überarbeitet. Alle Anrufe eines Benutzers (ein- und ausgehend) sehen oder sehen können, wer in einer Gruppe den Anruf tatsächlich angenommen hat ist jetzt kein Problem mehr.

Hier die nun Auflistung aller kürzlichen Neuerungen und Fehlerbehebungen:

Version 21.12

Neuerungen

Allgemein

  • Bei der Erstanmeldung eines Administrators im Webinterface der Cloud Telefonanlage wird auf den Hilfebereich hingewiesen.

 

Logbuch

  • Das Logbuch wurde aktualisiert und ist jetzt performanter.
  • Der Bereich um die Such-Parameter wurde erweitert, sodass man jetzt nicht nur nach dem Datum, sondern auch der Uhrzeit des Gesprächsbeginns filtern kann. Außerdem sind neue Kriterien wie der Gesprächsteilnehmer hinzugekommen, der sowohl Anrufer als auch Angerufener durchsucht. Des weiteren wurden auch Kategorien eingeführt, um genauer suchen zu können. So kann jetzt beispielsweise nach dem Namen oder der internen Nummer gesucht werden.

 

 

  • Die Ausgabe des Logbuchs erfolgt jetzt direkt, und wenn die Such-Parameter geändert werden, muss die Seite nicht mehr neu geladen werden.
  • Die Überschriften wurden angepasst und die Stati sind jetzt als Symbole vorhanden, deren Bedeutung beim Hovern gezeigt wird. Diese sind:
    • ✅ – Das Gespräch wurde von der Cloud Telefonanlage angenommen. Das heißt nicht zwingend, dass ein Gespräch stattgefunden hat, da auch der Anrufbeantworter ein Gespräch annehmen kann.
    • ❌ – Das Gespräch wurde nicht angenommen.
    • ⛔ – Der angerufene Benutzer war bereits im Gespräch und Anklopfen war nicht aktiviert.
    • ❗ – Der Anruf ist fehlgeschlagen.
  • Beim Klick auf eine Zeile öffnet sich die Detailansicht.
  • Beim Export des Logbuchs kann jetzt eingestellt werden, ob die Dauer in Sekunden (als eine Zahl) oder in Minuten (so, wie im Bild unten zu sehen) angezeigt werden soll.

 

 

  • In der Detailansicht sieht man beispielsweise bei einer Gruppe, wie die Stationen des Anrufes waren.
  • Außerdem können von hier Telefonnummer direkt in das Telefonbuch übertragen werden, indem auf das Symbol in der Tabelle rechts neben der Anrufernummer oder dem Rufziel geklickt wird.

 

 

  • Gruppen und Warteschleifen zeigen direkt die interne Nummer des Benutzers in Klammern an, der das Telefonat angenommen hat (29.).

 

 

  • Bei der Auswertung unter der oberen Tabelle kann man einstellen, wonach gruppiert werden soll. Die Auswahlmöglichkeiten sind:
    • Datum
    • Uhrzeit
    • Benutzer
    • Gruppe
    • Warteschleife
    • E-Fax

 

 

  • Um das Logbuch schneller laden zu lassen, wird das Logbuch in 3 Schritten geladen, die jeweils eine Maximalanzahl an Einträgen haben dürfen. Standardmäßig kann jeder dieser Teile maximal 1000 Zeilen einlesen, Sie können dies aber anpassen, wenn Sie oben links auf die Einstellungen des Logbuchs klicken. Die 3 Teile sind folgende:
    • Der aktuelle Tag
    • Der aktuelle Monat ohne den aktuellen Tag
    • Alle älteren Daten
  • Wenn Sie jetzt also feststellen, dass Sie im aktuellen Monat vor dem 10. keine Einträge haben, im Vormonat aber Einträge haben, setzen Sie diese Zahl einfach hoch und drücken auf Speichern. Wir haben Sie standardmäßig auf 01, damit die Daten schnell geladen werden.

 

Telefone

  • Der Yealink W80DM wurde mit 100 auswählbaren Benutzern hinzugefügt.
  • Das Yealink T58V/T58A wurde hinzugefügt.

Zeitsteuerung

  • Wenn eine Zeit unter eine Stunde lang ist, kann sie auch so gespeichert und angezeigt werden.

Telefonbuch

  • Wenn ein neuer Eintrag generiert wird, oder ein bestehender bearbeitet wird, werden die Rufnummern so konvertiert dass keine Leerzeichen, Buchstaben oder Sonderzeichen (außer einem “+” am Anfang, dass zu “00” umgeschrieben wird) mehr gespeichert werden.
  • Beim Cloud Softphone gibt es jetzt den Bereich Einstellungen, in dem man den Audio Codec auswählen kann.

Fehlerkorrekturen

Telefone

  • Das Erweiterungsmodul hat jetzt 50 statt wie bisher 42 belegbare Tasten.

Zeitsteuerung

  • Wenn eine Zeile einer Zeitsteuerung kopiert wird, und es eine Ausnahme gibt, wird die kopierte Zeile dort nicht mehr beim Einfügen in eine Zeile mit eingefügt.

Telefonbuch

  • Wenn ein bestehender Eintrag bearbeitet wird, und der Name leer bleibt, wird der Eintrag nicht mehr gelöscht und er wird gespeichert, sofern das Feld Vorname nicht leer ist.
Standardbild
Alexander Lüdtke
Artikel: 5
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner