Analoge Telefonie

Analoge Telefonie beschreibt die klassische Telefonie-Lösung, bei der die Übertragung der Sprachsignale in analoger Form in das Telefonnetz geschieht.
Analoge Endgeräte, wie beispielsweise Telefon, Fax oder Modem, werden an einen analogen Telefonanschluss angeschlossen.

Im Gegensatz dazu stehen Telefonie-Lösungen, wie ISDN oder VoIP, bei denen die Übertragung digital abläuft und dadurch die Übertragung größerer Sprachdaten in geringerer Zeit möglich ist.

Einem analogen Telefonanschluss wird nur eine Rufnummer zugewiesen und es kann nur eine Verbindung auf einmal hergestellt werden.
Durch diese Einschränkung wird analoge Telefonie nur noch sehr selten im Unternehmenskontext eingesetzt, da die Alternativen, wie ISDN oder VoIP, weitaus größere Vorteile erbringen.