On Premise

Innerhalb der Telefonie über Voice over IP (VoIP) unterscheidet man zwischen der On Demand-Lösung und der On Premise-Lösung.

Bei der On Premise Lösung haben Sie immer noch eine lokale Telefonanlage in Ihrem Unternehmen, was bedeutet, dass Sie diese erwerben und in Ihrem eigenen Netzwerk betreiben müssen.
Der Vorteil hierbei ist, dass Sie durch die physische Anwesenheit der Telefonanlage in Ihrem Unternehmen die volle Kontrolle über Ihre Telefonie behalten. Die Softwarepflege, Updates und die Instandhaltung ist immer noch in Ihrer Verantwortung.

Die Nachteile sind hierbei allerdings der größere Kosten- und Arbeitsaufwand, wie beispielsweise die hohen Investitionskosten am Anfang. Außerdem kommen Kosten- und Zeitaufwand zur Installation, Wartung, Systemverwaltung und für Lizenzen dazu und ausgebildetes IT-Personal muss für Sie immer erreichbar sein.

Mit der On-Premise-Lösung erhalten Sie also eine höhere eigene Kontrolle über Ihre Telefonanlage aber damit verbunden auch einen höheren Arbeits- und Kostenaufwand.
Hier erfahren Sie mehr zu den beiden Lösungen und welche für Ihr Unternehmen die Richtige ist.