Aktuell kommt es zu Einschränkungen unseres Services. Mehr Infos.

All-IP

All-IP stellt eine Zäsur im Bereich der Telefonie dar und ist damit der nächste Schritt in einer kontinuierlichen Entwicklung der Telefonie von Telefonanlagen als Ganzes. Bei All-IP handelt es sich um ein globales Konzept, das auch in Deutschland umgesetzt wurde und Ende 2022 seinen Abschluss fand. In diesem kurzen Artikel erklärt Ihnen vio:networks das Wichtigste zum Thema All-IP.

Was bedeutet All-IP?

Unter dem Begriff All-IP versteht man die vollständige Durchführung der Telefonie über das Internet Protokoll. All-IP ist ein wichtiger Begriff in der Telefonie des 21. Jahrhunderts und stellt einen weiteren Fortschritt in der zeitgemäßen Kommunikationstechnologie dar. Die Deutsche Telekom hat bis zum Jahresbeginn 2019 alle ihre Telefonanschlüsse auf IP-Telefonie umgestellt. Vodafone ist zum Ende des Jahres 2022 nachgezogen, womit die ISDN-Telefonie in Deutschland der Vergangenheit angehört.

Die Vorteile von All-IP

VoIP-Telefonie stellt nicht zuletzt wegen der vielen Vorteile gegenüber analoger oder ISDN-Telefonie eine zukunftsorientierten Lösung dar und genau ebenjene Technologie wird mit der Umsetzung von All-IP forciert. Zu jenen Vorteilen, die mit All-IP einhergehen, zählt die Möglichkeit unabhängig vom Endgeräte, über Softphone-Apps telefonieren zu können, Kostenersparnisse durch das Wegfallen von Wartungs- und Installationskosten sowie die zuverlässige Verfügbarkeit der neuen Telefontechnologie.

All-IP: Weiterführende Informationen zur ISDN-Abschaltung

Hier erfahren Sie mehr zur ISDN-Abschaltung, die im Zuge der All-IP-Umstellung durchgeführt wurde. In dem großen Übersichtsartikel geht vio:networks darauf ein, was das Ganze konkret für Unternehmen bedeutet und welche Vorteile sich daraus ergeben. Zudem geben wir Ihnen einen wertvollen Leitfaden zum Umstieg All-IP. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner